Reitsport ist ihre Passion

Talentierte Dressurreiterin: Nächste Söder-Tochter zeigt sich im Rampenlicht - zusammen mit ihrem Freund

Mit Selina Söder gerät eine weitere Tochter von Bayerns Staatschef ins Rampenlicht. Ihre Leidenschaft gehört dem Reiten, nun weilte sie in München bei einem Event.
Talentierte Dressurreiterin: Nächste Söder-Tochter zeigt sich im Rampenlicht - zusammen mit ihrem Freund

Streit ums Jahressteuergesetz

Erbschaftsteuer: Söder prüft Klage vor Bundesverfassungsgericht – Bayerns SPD-Chef: „Ich finde das peinlich“
Erbschaftsteuer: Söder prüft Klage vor Bundesverfassungsgericht – Bayerns SPD-Chef: „Ich finde das peinlich“

Sinneswandel in Bayern

„Möge der Wind mit euch sein“: Söder besucht Niederbayern – um ein Windrad zu feiern
„Möge der Wind mit euch sein“: Söder besucht Niederbayern – um ein Windrad zu feiern

Markus Söder

Seit 2018 ist Markus Söder der Ministerpräsident des Freistaates Bayern und auch der Parteivorsitzende der CSU. Der bekennende Strauß-Fan startet zunächst seine politische Karriere 1983 bei der Jungen Union. 2003 wird er CSU-Generalsekretär, 2007 Staatsminister in Günther Becksteins Kabinett. Ab 2008 ist er Staatsminister in beiden Seehofer-Kabinetten. Es folgt ein teils öffentlich ausgetragener Machtkampf zwischen dem gebürtigen Nürnberger und dem amtierenden Ministerpräsidenten Seehofer, der 2018 mit der Wahl Söders und dem Abschied Seehofers nach Berlin endet. Heute gibt Söder den schützenden bayerischen Landesvater und wird als möglicher Kanzlerkandidat der Union gehandelt, für sein Management der Corona-Krise loben ihn teilweise sogar frühere Gegner.

„Doch mal Cannabis ausprobiert?“: Söder gönnt sich McDonald‘s – Comedian reagiert sofort

In einem Instagram-Beitrag zeigt Markus Söder eine sehr persönliche Seite. Selbst den Landeschef verschlägt es mal in ein Fast-Food-Restaurant.
„Doch mal Cannabis ausprobiert?“: Söder gönnt sich McDonald‘s – Comedian reagiert sofort

„Der Klimawandel wird so viel dahinraffen“ – Bayern braucht mehr Windkraft – und das schnell

Der Klimawandel schreitet voran. Das fossile Zeitalter nähert sich seinem Ende. Dennoch stockt der Ausbau von Windenergie in Bayern. Ein Experte klärt auf.
„Der Klimawandel wird so viel dahinraffen“ – Bayern braucht mehr Windkraft – und das schnell

Ausschuss zur 2. Stammstrecke: Söder und Scheuer müssen in den Zeugenstand

Ministerpräsident Markus Söder und Ex-Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer stehen im Rampenlicht: Die beiden müssen vor einem Untersuchungsausschuss zur 2. …
Ausschuss zur 2. Stammstrecke: Söder und Scheuer müssen in den Zeugenstand

„Träumen Sie nicht so viel“: Söder dreht umstrittenes Video in Allianz-Arena – und äußert sich zur WM in Katar

Passend zum Eröffnungsspiel der WM in Katar veröffentlichte Markus Söder ein Video auf Twitter. Darin äußerte er sich zum umstrittenen Turnier.
„Träumen Sie nicht so viel“: Söder dreht umstrittenes Video in Allianz-Arena – und äußert sich zur WM in Katar

„Fan oder Stalker von mir“: Söder erhält Adventskalender von Comedian

Markus Söder hat von einem Comedian der „Heute Show“ ein Geschenk bekommen: Einen Adventskalender. „Leider ohne Schokolade“, so der CSU-Chef.
„Fan oder Stalker von mir“: Söder erhält Adventskalender von Comedian

„Doppelmoral“?: Söder äußert sich zur „One Love“-Debatte

Markus Söder hat sich in die Debatte um die „One Love“-Binde eingemischt. Auf Twitter erntete er dabei nicht nur Unterstützung, sondern auch Kritik.
„Doppelmoral“?: Söder äußert sich zur „One Love“-Debatte

Söder-Beleidigung auf der Heckscheibe: Polizei zieht Autofahrer aus dem Verkehr

Weil er eine Söder-Beleidigung angebracht hatte, wurde ein Autofahrer in Regensburg aus dem Verkehr gezogen. Doch das war noch nicht alles.
Söder-Beleidigung auf der Heckscheibe: Polizei zieht Autofahrer aus dem Verkehr

Neuestes Söder-Foto verblüfft Instagram-Nutzer: „Wer ist denn der Cowboy hinten rechts?“

Markus Söder sorgt bei Instagram regelmäßig für Lacher - wenn auch nicht immer gewollt. Diesmal postete er zur Grundsteinlegung der neuen Universität in Nürnberg.
Neuestes Söder-Foto verblüfft Instagram-Nutzer: „Wer ist denn der Cowboy hinten rechts?“

Söder zeigt sich in Vorlese-Video mit Pulli – darauf ist sein eigenes Gesicht zu sehen

Markus Söder liest auf Instagram anlässlich des bundesweiten Vorlesetages aus einem Buch. Aufsehen erregt aber vor allem sein Pullover.
Söder zeigt sich in Vorlese-Video mit Pulli – darauf ist sein eigenes Gesicht zu sehen

Nach Söder-Foto: „Heuchelei auf einem völlig neuen Level“ – Unmut in Bayerns Bevölkerung

Markus Söder lobt die Arbeit der Tafeln in Bayern und verkündet stolz mehr Förderung dafür. Statt Lob hagelt es allerdings Kritik.
Nach Söder-Foto: „Heuchelei auf einem völlig neuen Level“ – Unmut in Bayerns Bevölkerung

Söder bügelt Lanz ab: „Sorry, schlechte Recherche“ – Nur einmal wird der CSU-Chef kleinlaut

Markus gegen Markus: Söder lässt sich bei Lanz nicht festnageln. Und wer nicht aufpasst, dem nimmt der bayerische Ministerpräsident sogar die ganze Sendung weg.
Söder bügelt Lanz ab: „Sorry, schlechte Recherche“ – Nur einmal wird der CSU-Chef kleinlaut

Corona-Isolationspflicht in Bayern aufgehoben: Holetschek verkündet Ende der Regel – mit einer Auflage

In Bayern stehen die Corona-Regeln auf dem Prüfstand. Klaus Holetschek verkündete jetzt das Ende der Isolationspflicht nach einer Corona-Infektion.
Corona-Isolationspflicht in Bayern aufgehoben: Holetschek verkündet Ende der Regel – mit einer Auflage

Söder über seinen Bayern-Energie-Plan: „Unabhängiger vom Norden werden“

Bayern steckt in der Energiekrise. Söder spricht im Merkur.de-Interview über seinen Bayern-Energie-Plan mit Wasserstoff-Kraftwerken, Pipelines und Turbo für die …
Söder über seinen Bayern-Energie-Plan: „Unabhängiger vom Norden werden“

Söder beim Footballspiel in München: Wirbel um Selfie während Münzwurf – viel Spott im Netz

Ein großes Event in Bayern – da ist Markus Söder nicht weit. Auch beim Football-Gastspiel in München war er präsent. Und fiel mit zwei Selfies auf.
Söder beim Footballspiel in München: Wirbel um Selfie während Münzwurf – viel Spott im Netz

Klebe-Strafen: Umweltverbände sauer auf Union und Co. – Traktor-Blockaden „noch gut geheißen“?

Die Klima-Proteste der „Letzten Generation“ polarisieren heftig. Umweltverbände warnen Kritiker vor einer Debatte „mit Schaum vorm Mund“.
Klebe-Strafen: Umweltverbände sauer auf Union und Co. – Traktor-Blockaden „noch gut geheißen“?

„Zeichen der totalen Schwäche“ – Söder fordert Entschuldigung von SPD-Chef Klingbeil

Die Debatte um das von der Ampel vorgeschlagene Bürgergeld ist erhitzt. Nach Fake-News Vorwürfen gegenüber der Union durch SPD-Chef-Klingbeil fordert Markus Söder eine …
„Zeichen der totalen Schwäche“ – Söder fordert Entschuldigung von SPD-Chef Klingbeil

„Findet nicht die Billigung“: Lauterbach sauer wegen Söders Corona-Plänen

Gesundheitsminister Karl Lauterbach kritisiert die Isolationspflicht-Pläne der Länder – der Virologe Klaus Stöhr hingegen sieht das anders.
„Findet nicht die Billigung“: Lauterbach sauer wegen Söders Corona-Plänen

Corona-Politik, kurvenartig wie die Inzidenz: Söder geht endgültig in die Offensive

Markus Söders Regierung ändert wieder die Corona-Regeln. Wissenschaftliche Grundlage scheinen dabei zweitrangig, kommentiert Mike Schier.
Corona-Politik, kurvenartig wie die Inzidenz: Söder geht endgültig in die Offensive

Söder fordert Ende der Maskenpflicht im Zug: „Wenig verständlich“

Handy, Schlüssel, FFP2-Maske: Wer in Deutschland mit dem Zug fährt, braucht aktuell auch einen Mund- und Nasenschutz. Markus Söder möchte das ändern.
Söder fordert Ende der Maskenpflicht im Zug: „Wenig verständlich“

Markus Söder

Markus Söder ist aktuell einer der wichtigsten Köpfe der deutschen und vor allem der bayerischen Politik. Seit März 2018 ist er der Ministerpräsident des Freistaats Bayern und seit Januar 2019 auch der Parteivorsitzende der Christlich-Sozialen Union (CSU). Viele handeln den bayerischen Regierungschef als möglichen Nachfolger Angela Merkels im Kanzleramt. Zumindest werden ihm Ambitionen auf die Kanzlerkandidatur nachgesagt.

Markus Thomas Theodor Söder erblickt am 5. Januar 1967 in Nürnberg das Licht der Welt. Er ist das erste Kind des Ehepaares Max und Renate Söder. Die Eltern führen in der fränkischen Stadt ein kleines Bauunternehmen und erziehen Markus und seine jüngere Schwester konservativ-evangelisch. Den politischen Aufstieg des Sohnes erleben die Eltern nicht mehr: Die Mutter stirbt bereits 1994, der Vater 2002.

Die politische Karriere des Markus Söder beginnt nicht erst im November 2003 mit der Ernennung zum Generalsekretär der CSU. Bereits als Jugendlicher ist er begeisterter Anhänger einer konservativen Politik. In einem Alter, in dem sich andere Pop- oder Rockstars an die Wand pinnen, hängt über Söders Bett ein Porträt des damaligen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz-Josef Strauß. Mit Strauß als Vorbild unternimmt der 16-jährige Söder erste politische Schritte und tritt der Jungen Union bei.

Seine politische Karriere nimmt Fahrt auf


Bevor Söder seinem Idol als bayerischer Ministerpräsident nachfolgt, vergehen noch viele Jahre: Nach dem Abitur am Nürnberger Dürer-Gymnasium, das er 1986 mit dem Notendurchschnitt 1,3 abschließt, leistet er den Grundwehrdienst und studiert von 1987 bis 1991 Rechtswissenschaften an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Nach dem ersten juristischen Staatsexamen absolviert er 1992/93 ein Volontariat beim Bayerischen Rundfunk, wo er bis zu seiner Wahl zum Mitglied des Bayerischen Landtags 1994 als Redakteur arbeitet. Neben seiner Abgeordnetentätigkeit promoviert er an der Universität Erlangen zum Doktor der Rechtswissenschaften (1998).

Einfacher Abgeordneter zu sein reicht Söder nicht. Bald nimmt seine politische Karriere innerhalb der eigenen Partei Fahrt auf: 1995 wird er Landesvorsitzender der Jungen Union Bayern und 1997 Vorsitzender des CSU-Kreisverbandes Nürnberg-West. Ab 2000 ist er Leiter der CSU-Medienkommission. Nachdem er 2003 seinen Posten als JU-Landesvorsitzender altersbedingt an den Nagel hängen muss, erklimmt er bald den nächsten Schritt auf der Karriereleiter: Im November 2003 ernennt ihn der damalige Ministerpräsident Edmund Stoiber zum Generalsekretär der CSU. Diesen Posten hält Söder vier Jahre lang inne.

Als junger General der Christsozialen treibt Söder die Partei an. Kaum einer kommt mehr an dem ehrgeizigen Jungpolitiker vorbei. Er ist bereit anzuecken, weiß als gelernter Journalist mit den Medien umzugehen und drängt sich mit provokanten, aber gut durchdachten Schlagzeilen in die Öffentlichkeit. Er polarisiert, auch in den eigenen Reihen, und man merkt ihm an, dass er ganz nach oben will.

Und das gelingt: Im Kabinett Beckstein wird der ehrgeizige Söder 2007 Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten. Als 2008 Horst Seehofer Ministerpräsident von Bayern wird, holt auch er Söder in sein Kabinett. Der 41-Jährige ist nun Staatsminister für Umwelt und Gesundheit, ab 2011 wird er als Nachfolger Georg Fahrenschons Staatsminister für Finanzen. Auch Seehofers zweitem Kabinett bleibt Söder erhalten, diesmal steht er dem Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat vor. Als Finanzminister legte er eine zukunftsweisende Planung für den Schuldenabbau Bayerns vor.

Jahrelanges Duell mit den Rivalen Horst Seehofer


Der politische Aufstieg des Franken Söder ist geprägt von parteiinternen Machtkämpfen. Seinen Chef Horst Seehofer macht er zu seinem größten Rivalen. Denn Markus Söder hat es auf das Amt des Ministerpräsidenten abgesehen – zwischen den beiden Alphatieren entwickelt sich ein Machtkampf, der auf öffentlicher Bühne ausgetragen wird. Seehofer lästert 2012 öffentlich über Söder, wirft ihm vor, "von Ehrgeiz zerfressen" zu sein, er habe "charakterliche Schwächen" und leiste sich "zu viele Schmutzeleien". Von den Sticheleien des Ministerpräsidenten lässt Markus Söder sich nicht aus der Ruhe bringen und verfolgt sein großes Ziel weiter.

Privat kann Markus Söder ganz anders: Er ist bekennender Hundefan und wenn es um seine vierbeinigen Begleiter geht, zeigt er empathische Züge. Anfang 2021 postete er auf Instagram, dass die Familie eine süße junge Hundedame namens Molly aufgenommen habe. Zwergpinscher Bella habe jetzt eine große Schwester.

Mit seiner Ehefrau Karin Baumüller-Söder und Familie lebt er in Nürnberg. Seine Frau ist keineswegs ein Anhängsel ihres Mannes, als Diplom-Kauffrau leitet sie mit ihrem Bruder in dritter Generation ein größeres Unternehmen. Söder und seine Frau haben drei Kinder – eine Tochter (*2000) und zwei Söhne (*2004, *2007). Doch schon vor seiner Ehe mit Karin wird Söder erstmals Vater – aus einer früheren Beziehung hat er Tochter Gloria Sophie (*1998). Ein festes Paar waren er und Glorias Mutter aber nie. Schon ein Jahr nach Glorias Geburt heiratet er Karin, die er in einem Naturfreibad kennengelernt haben soll – beide sollen über das Thema Sonnenbrand miteinander ins Gespräch gekommen seien. Zu seiner erstgeborenen Tochter hält Söder Kontakt, erstmals soll er sie aber erst zwei Wochen nach ihrer Geburt besucht haben.

Wenn es um Faschingskostüme geht, zeigt der ehrgeizige Politiker Humor und Einfallsreichtum. Beim traditionellen Veitshöchheimer Fasching fällt er jahrelang durch extravagante und kreative Kostüme auf: als Marilyn Monroe, Prinzregent Luitpold, Zauberer Gandalf oder das grüne Fabelwesen Shrek. Als Gefährtin im passenden Outfit hat Ehefrau Karin dann auch immer einen glamourösen Auftritt. 2016 erscheinen beide als Karin und Edmund Stoiber und zeigen so ihre Ambitionen, Bayerns "First Couple" zu werden.

2018 tritt Horst Seehofer zurück. Jetzt ist Markus Söders Zeit an vorderster Stelle der bayerischen Thronfolge gekommen. Zwar verliert seine Partei bei der anschließenden Landtagswahl im Oktober desselben Jahres die absolute Mehrheit, doch Söder handelt eine Koalition mit den Freien Wählern aus und kann endlich den Thron als bayerischer Landesvater erklimmen. Ein Jahr später wird er Parteichef der CSU.

Ministerpräsident und Krisenmanager auf dem Weg ins Kanzleramt?


Als Ministerpräsident will Markus Söder die Spannbreite zwischen Tradition und Moderne abbilden, so kündigt er es in seiner Regierungserklärung 2018 an. Die erste Zeit seiner Regentschaft ist eher unspektakulär – lediglich sein "Kruzifix-Erlass" (im Eingangsbereich jeder Landesbehörde soll ein Kruzifix hängen) löst eine landesweite Diskussion aus. 2019 zeigt Söder grüne Tendenzen: Das Volksbegehren Artenvielfalt, initiiert von der ÖDP und weiteren Organisationen, wird zum erfolgreichsten in der bayerischen Geschichte. Söder weiß, dass er das jetzt zu seiner Sache machen muss, umarmt Bäume und gründet einen Runden Tisch. Das Gesetz wird mit wenigen Abstrichen wie von den Initiatoren vorgesehen verabschiedet, jedoch ist die Umsetzung für viele Naturschützer unbefriedigend. Söder steht deswegen in der Kritik.

Im Rahmen der Corona-Pandemie kann er sich jedoch als bayerischer Landesvater und bundesweit auch als Krisenmanager profilieren. Schon am Anfang der Pandemie fällt er durch seinen strengen Kurs auf: Grenzschließungen, Ausgangsbeschränkungen und Schulschließungen implementiert sein Kabinett als eine der ersten Landesregierungen. Zwar bringt sein kompromissloses Handeln ihm einerseits Kritik, doch für sein Corona-Krisenmanagement erhält Söder auch Lob von allen Seiten und das, obwohl Bayern lange Zeit die höchsten Infektionszahlen und Todesraten zu verzeichnen hat.

Auf der Suche nach einem Kanzlerkandidaten der Union steht Markus Söder aktuell an der Front. Zwar hält er selbst sich bedeckt und den Satz "mein Platz ist in Bayern" wiederholt er in fast jedem Interview. Doch die Umfragen sprechen für sich: Knapp die Hälfte der Bayern würde ihren Landesvater gern in Berlin sehen, aber auch im Rest Deutschlands kommt er gut an. Doch auch der neue CDU-Chef Armin Laschet ist ein möglicher Kandidat und könnte zu Söders nächstem Rivalen innerhalb der Union werden. In den nächsten Wochen und Monaten wird sich zeigen, wer zum Unionskandidaten gekürt wird. Bis dahin macht Markus Söder das, was er am besten kann: Regieren und Taktieren.